Grundschule Drachselsried

Klasse 2000

Das Projekt „Klasse 2000“ wird fortgeführt

Für die Teilnahme einer Klasse an diesem Gesundheitsprojekt werden pro Schuljahr 200 € benötigt. Für die dritte Klasse übernahm wieder Albert Lemberger die Patenschaft, für die zweite Klasse wie im Vorjahr der Verein Böhmwind. Für die erste Klasse konnte ein neuer Pate gewonnen werden, nämlich die Firma Oskar Weinfurtner, Arnbruck. Rektorin Hedwig Jungbeck dankt an dieser Stelle allen Paten für diese wertvolle Unterstützung. Der Beitrag deckt die Kosten für das Unterrichtsmaterial, sowie die Arbeit der Klasse2000-Gesundheitsförderin. Ziele von Klasse 2000 sind: Die Kinder sollen gesund aufwachsen und sich zu Persönlichkeiten entwickeln, die ihr Leben aktiv gestalten und sich vor Gefahren wie Sucht und Gewalt schützen können.  Das Projekt hilft ihnen, die entscheidenden Kompetenzen zu entwickeln, die sie dafür brauchen: – Gesund essen & trinken – Bewegen & entspannen – Sich selbst mögen & Freunde haben – Probleme & Konflikte lösen – Kritisch denken & Nein-Sagen können. Im Oktober kam Gesundheitsförderin Alexandra Obermeier in die zweite und in die dritte Klasse. Die Zweitklässler lernten die Verdauungsorgane und ihre Funktion kennen, die Drittklässler bekamen sehr anschaulich die Funktion des Herzens und des Blutkreislaufs vermittelt. Sie durften dabei ihren Puls in Ruhe und nach Bewegung messen. Viel Spaß hatten sie beim Abhorchen der Herztöne mit Stethoskopen.

Die Gesundheitsberaterin erklärte den Drittklässlern den “Weg des Blutes” sehr anschaulichSimona, Sophia und Melina horchen sich mit Stethoskopen gegenseitig abDie Zweitklässler mit Alexandra Obermeier und Praktikantin Michaela Kreusel

 

Simona, Sophia und Melina horchen sich mit Stethoskopen gegenseitig ab

 

Die Zweitklässler mit Alexandra Obermeier und Praktikantin Michaela Kreusel